Skip to main content

Terraristik-Shop: Terrarium Zubehör einfach online kaufen

Terrarium komplett Set

Ein Terrarium komplett Set ist vor allem für Terraristik-Einsteiger sehr zu empfehlen, da es die grundlegendsten Dinge wie eine Terrarienrückwand enthält. Ein Terrarium Set verfügt über sämtliche erforderlichen Einzelteile. Es ist entweder schon als Komplettset erhältlich oder kann gleich aufgebaut werden. Bei einem Terrarium Set sind unterschiedliche Terrarienarten verfügbar.




Möchte man ein Terrarium Set erwerben, ist es möglich, auf ein Regenwaldterrarium zurückzugreifen, das einen besonders geringen Wasseranteil hat. Weiterhin werden im Terrarium Set die halbfeuchten und fechten Tropen nachgebildet. Außerdem gibt es ein Waldterrarium als Terrarium Set. Im Vergleich zu einem Regenwaldterrarium simuliert man hier keine Tropen, sondern Waldlandschaften. Ein weiterer Terrariumtyp ist ein Trockenterrarium. Hierunter versteht man, dass das Terrarium beheizt und trocken bleibt. Unterteilt wird ein Trockenterrarium nochmals in ein Savannen-, Steppen- oder auch Wüstenterrarium. Zum Freilandterrarium gehört eine Sumpflandschaft oder ebenso eine Trockenlandschaft. Hauptsächlich Kröten, bestimmte Landschildkröten und Eidechsen leben in einer Trockenlandschaft. Diesen Lebensraum bildet man in einem Terrarium Set nach. Aufgrund der vielen Terrarientypen kann dieses neue Hobby richtig interessant werden.

Belüftungen in Terrarien-Sets

Bei einem Terrarium Set wird stets eine Belüftung benötigt. Dafür eignen sich Front- oder ebenso Seitenbelüftungen. Diese Kriterien sollten in einem Terrarium Set immer verfügbar sein, da mit dem Lüften aus dem Innenraum unerwünschte Stoffe entfernt werden. Zudem können von außen fast keine Fremdstoffe in ein Terrarium Set eindringen, da die Lüftungsanlage entsprechende Filter enthält. Dieser Vorgang ist für die Tiere im Terrarium sehr wichtig, da die Sauberkeit und Hygiene der Luft für zahlreiche Stoffwechselvorgänge der Pflanzen und Tiere absolut essenziell ist. Das heißt, die Belüftung dient dazu, dass die Innen- und Außenluft ausgetauscht wird. Gehen wir genauer auf den Vorgang ein, dann findet ein Austausch von Kohlenstoffdioxid und Sauerstoff statt. Selbst die Feuchtigkeit ist in einem Terrarium sehr wichtig, da sich dadurch leicht Schimmel bilden kann oder für die Pflanzen und Tiere möglicherweise Stoffwechselstörungen haben. In einem Wüstenterrarium können manche Tiere beispielsweise nicht überleben, wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Wichtig ist, wenn man sich ein Terrarium Set anschaffen möchte, dass man sich kompetent beraten lässt und alles Erforderliche notiert.

Terrarientiere

Terrarientiere werden unterteilt in Spinnen, Insekten, wirbellose Tiere, Amphibien und Reptilien. Reptilien sind die Tiere, die am meisten in einem Terrarium Set gehalten werden. Zu diesen gehören beispielsweise Schildkröten, Schlangen und Schuppenkriechtiere. Reptilien enthalten eine Körperbedeckung, die häufig aus schleimigen und trockenen Hornschuppen besteht. Die Hornschuppen der Schuppenkriechtiere sind oft dachziegelartig. Das Besondere bei den Schuppenkriechtieren ist, dass diese sich häufig häuten. Nachdem dies erfolgt ist, sollte man auf alle Fälle das Terrarium Set säubern. Zahlreiche Reptilien haben einen langen Schwanz und schauen wie Echsen aus. Diese Tiere laufen auf allen Vieren und kriechen spreizmäßig. Wichtig ist, dass man bei einem neuen Terrarium Set auf die passende Größe achtet, da je nach Reptilienart das Tier unterschiedlich lang ist und für sein Wachstum entsprechend Platz benötigt. Weil ein Terrarium Set ein künstlicher Lebensraum ist, sollte man auf jeden Fall genau auf die Pflege und die entsprechende Qualität achten.

Vorteile eines Terrarium Sets

  • es ist für alle Altersklassen geeignet
  • man kann sich viel Wissen selbst aneignen
  • es ist ein geniales Hobby

Nachteile eines Terrarium Sets

  • nicht alle Tiere eignen sich für Anfänger
  • man braucht viel Zeit für dieses Hobby